Ausstellung und Vortragsreihe I AM A.I. – Künstliche Intelligenz erklärt.

Vom 22.01. bis 05.03. 2023 gibt es jeden Sonntag um 16:00 Uhr Vorträge zu verschiedenen Themen rund um KI:

– 22.01.2023 „KI in der Verwaltung“ Marianne Mauch (Uni Jena)

– 29.01.2023 „KI zur Optimierung des Straßenverkehrs“ (vorläufiger Titel) Django Adam (TU Dresden)

– 05.02.2023 „Mehr Licht – Mit KI Licht ins Dunkel des Mittelalters bringen“ Prof. Dr. Clemens Beckstein & Prof. Dr. Robert Gramsch Stehfest (beide Uni Jena)

– 12.02.2023 „Kleine Moleküle – was uns tötet, was uns heilt“ Prof. Dr. Sebastian Böcker (Uni Jena)

– 19.02.2023 „Ethische Fragen im Zusammenhang mit KI“ (vorläufiger Titel) Prof. Dr. Christina Claß (EAH Jena)

– 26.02.2023 „Daten, Wissenschaft und die Entwicklung der KI“ Prof. Dr. Joachim Giesen (Uni Jena)

– 05.03.2023 „Der Computer lernt sehen: Chancen und Risiken von KI an den Beispielen Klima und Medizin“ Prof. Dr. Joachim Denzler (Uni Jena)

Die Vorträge begleiten die inteaktive Ausstellung I AM A.I.
noch bis März, Eintritt frei

Alle Informationen: https://www.uni-jena.de/kommende-veranstaltungen/i-am-a-i-kuenstliche-intelligenz-erklaert/veranstaltungen

Informationen zur Ausstellung gibt es hier: https://www.uni-jena.de/iamai

Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation für Jena

Jena bewirbt sich als Standort für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation. Transformation, Umbrüche, Zukunft und Einheit – das sind Begriffe, die in Jena erlebbar sind, die hier diskutiert und erforscht werden. Die starken Verbindungen und die langjährige Kooperation von Stadt, Stadtgesellschaft und Wissenschaft zeichnet den Standort Jena aus.

Wir tragen mit JenaVersum als kollaboratives Netzwerk dazu bei, denn wir fördern die intensive Zusammenarbeit am Standort und unterstützen den Austausch der Akteure untereinander. Das Bekenntnis von Wissenschaftseinrichtungen, Unternehmen und den städtischen Partnern ist dabei klar: Nur gemeinsam können wir noch besser werden und die Herausforderungen der Zukunft problemlos meistern.

Jena ist ein Zukunftsstadt. Der Austausch von Ideen und Erkenntnissen, die enge Zusammenarbeit, angeregte Diskussionen und intensiver Austausch prägt unsere Stadt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft und Stadt für eine bessere Zukunft.

Ein Zukunftszentrum als Ort für Begegnung und Dialog, an dem gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Wandel erforscht, Transformationserfahrungen erlebbar und Lebensleistungen gewürdigt werden, gehört nach Jena.
JenaVersum unterstützt die Bewerbung Jenas um das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation.

Alle Informationen zur Bewerbung und Geschichten von persönlichen Um- und Aufbrüchen gibt es hier: https://diezukunftbleibtanders.de/