Home » Netzwerk » Verein » SCHOTT
_

SCHOTT

SCHOTT in Jena

SCHOTT Jena ist das Kompetenzzentrum für Floattechnologie sowie für Diagnostic im SCHOTT Konzern. Jena ist der Gründungsstandort des heutigen SCHOTT Konzerns.

Der Standort Jena

  • Kernkompetenz: Entwicklung, Fertigung und Verarbeitung von hochfesten und thermisch extrem beständigen Spezialgläsern
  • Alleinstellungsmerkmal: Einziger Standort im SCHOTT Konzern mit Spezialfloatglas- Technologie, Kompetenzzentrum für Diagnostic
  • Zudem Sitz einiger Teileinheiten von Konzernfunktionen: Teileinheit des Einkaufs, Teileinheit der IT, Teileinheit Personalservice, SCHOTT Villa, Konzernarchiv
  • 500 Mitarbeiter

Produkte

  • Kerngeschäft BOROFLOAT® gefloatetes Borosilicatglas. Ausgangsmaterial für verschiedenste Anwendungsbereiche, darunter Hausgeräteindustrie, Brandschutzverglasungen, Sicherheitsverglasungen, Diagnostik, Medizintechnik, Optik, Fahrzeugverglasungen
  • Brandschutzgläser und Brandschutzverglasungen
  • Covergläser für Smartphones: Chemisch gehärtetes Aluminosilicatglas mit erhöhter Bruchfestigkeit
  • NEXTERION® beschichtete und unbeschichtete Substrate für Microarrays zur Protein- und DNA-Bestimmung in der Diagnostik

SCHOTT Unternehmen in Jena

  • SCHOTT Technical Glass Solutions GmbH
  • SCHOTT AG
  • SCHOTT JENAer GLAS GmbH
  • SCHOTT MINIFAB

Über SCHOTT

Pioneering – responsibly – together.
Diese Attribute charakterisieren SCHOTT als Hersteller von High-Tech- Werkstoffen rund um Spezialglas. Gründer Otto Schott gilt als dessen Erfinder und wurde Wegbereiter einer ganzen Industrie. Mit Pioniergeist und Leidenschaft immer neue Märkte und Anwendungen zu erschließen – das treibt die #glasslovers von SCHOTT seit über 130 Jahren an. Präsent in 34 Ländern ist das Unternehmen kompetenter Partner für Hightech-Branchen: Gesundheit, Hausgeräte & Wohnen, Consumer Electronics, Halbleiter & Datacom, Optik, Industrie & Energie, Automotive, Astronomie, Luft- und Raumfahrt. Im Geschäftsjahr 2020 erzielten die 16.500 Mitarbeiter einen Umsatz von 2,24 Milliarden Euro. Mit den besten Teams, unterstützt durch die besten digitalen Tools, will der Konzern weiter wachsen. Die SCHOTT AG gehört der Carl-Zeiss-Stiftung, einer der ältesten Stiftungen in Deutschland. Mit der Dividende des Konzerns fördert sie die Wissenschaft. Als Stiftungsunternehmen hat SCHOTT die Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt tief in seiner DNA verankert. Ziel ist es, bis 2030 ein klimaneutrales Unternehmen zu werden.

Personen

_

Kontakt

SCHOTT AG

Otto-Schott-Straße 13
07745 Jena

Unternehmenskommunikation Jena
Maik Dirumdam
E-Mail: maik.dirumdam@schott.com